Nicht jeder nutzt MS Outlook als Mail-Client. In meinem Fall bevorzuge ich Thunderbird und bisher damit gut gefahren. Leider kann man weder mit Thunderbird noch mit sonst einem nicht von MS stammendem Client meines Wissens rtf-Mails öffnen, die mit Outlook versendet wurden. Stattdessen präsentieren solche Emails eine Datei namens “Winmail.dat” als Anhang, mit dem sich bis dato wenig anfangen lässt. Mithilfe eines kleinen Tools aber ist das Problem schnell gelöst: Winmail Opener kann den Anhang nach dem Download öffnen und sogar enthaltene Dateien extrahieren.

Kategorien: Uncategorized