Monatliche Archive: Oktober 2020

Videokonferenzen in Schule: Warum die Lösung nicht so einfach ist

In Zeiten der Pandemie und damit wahlweise Distance-Learning, Distanzlernen, Hybridunterricht, Unterricht Dahoam… ist kaum eine Technik (?) so en vogue wie die der Videokonferenzen. SchülerInnen von zuhause aus virtuell “in die Schule holen”, sie remote zu betreuen, zu unterstützen, … – definitiv gibt es zahlreiche Anwendungsfälle, in denen Videokonferenzen Sinn machen. Doch was ist daran… Weiterlesen »

Always on–die Schattenseiten des Fortschritts

Diese Zeilen fallen mir zugegebenermaßen schwer: Könnten sie doch Wasser auf die Mühlen derer sein, die sich einer Unterrichtsentwicklung verweigern und am liebsten so weitermachen würden, “wie es schon immer war”, eben “weil es schon immer so war”. Aber zu einer Entwicklung gehört allein schon aus Verantwortung allen Beteiligten gegenüber, diese kritisch zu hinterfragen und… Weiterlesen »