Um den Ansatz Bring Your Own Device (kurz: BYOD) dreht sich in diesen Zeiten so mache Diskussion. Wir haben dieses Konzept in unserer Schule beschlossen und sind dabei, dieses zu erproben. Auf Bitten des Bayerischen Realschullehrerverbandes (BRLV) haben wir zu diesem Thema ein Barcamp gestaltet und dabei das unten verlinkte Material erstellt und genutzt.

Wir sind zwar vom BYOD-Gedanken überzeugt, allerdings möchte ich explizit darauf hinweisen, dass wir (leider) über zu wenig Informationen bzw. Erfahrungen verfügen, um sagen zu können, dass dieses Konzept so greift und tatsächlich funktioniert.

Das ist erst möglich, wenn langfristige Erfahrungen vorliegen und die Auswertungen des damit einhergehenden Qualitätsmanagements erfolgt sind.

Danke an Marc Albrecht-Hermanns für die Illustration seines Smartphone-Einsatzes im Unterricht!

Kategorien: Mobiles Lernen