Mobile Endgeräte im Unterricht–eine einfache Übersicht

Eigentlich jeder Schüler/jede Schülerin besitzt ab einem gewissen Alter ein Smartphone. Solche Geräte verfügen inzwischen über eine beträchtliche Leistungsfähigkeit, die jeder Pädagoge in seine Planungen miteinfließen lassen sollte. Oder anders formuliert: Können wir uns leisten, derartige Rechenleistung und damit verbunden: derartige Möglichkeiten zu ignorieren?  Was kann man mit im Unterricht Weiterlesen…

Digitale Bildung–was ist das eigentlich?

Die Fragestellung im Titel ist genau jene, von der ich glaube, dass keiner tatsächlich in der Lage ist, diese eindeutig und umfassend zu beantworten – ich, der ich vom technischen Bereich komme, schon gleich gar nicht. Aber dennoch ist es genau diese Frage, die mich umtreibt – unter anderem dazu, diese Zeilen zu schreiben. Im Folgenden möchte ich mich an einer Bestandsaufnahme versuchen, die zwar bei Weitem keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, von der ich mir aber wieder etwas mehr “psychische Hygiene” verspreche… Winking smile

Digitale Bildung – ich weiß es genau

Diese Sichtweise wird meiner Erfahrung nach häufig von Leuten vertreten, bei denen leider zu oft genau das Gegenteil der Fall ist. Dabei möchte ich wirklich niemanden zu nahe treten, aber dieser Standpunkt verdeutlicht in erster Linie und auf dramatische Weise für den Betroffenen den Verstoß gegen ein uraltes Axiom aus der IT (und nicht nur daher!): “Wer glaubt, er kenne sich wirklich aus, hat nur zu wenig Informationen!”

(mehr …)

VideoConferencing–mehr als ein Trend

Vor allem zur Kollaboration oder ganz einfach, um etwas in der Gruppe zu besprechen, sind VideoChat-Tools ein sehr hilfreiches Mittel. Sogenannte VideoConferencing-Tools gehen einen Schritt weiter und bietenm beispielsweise die Möglichkeit des Desktopsharings oder gar der gemeinsamen Arbeit an einem File in Echtzeit. Tools, die ich momentan kenne bzw. im Weiterlesen…

GIFT-Editoren für z.B. Moodle

Will man Tests für Moodle (oder ein anderes LMS mit GIFT-Unterstützung) erstellen, kann sich das als mühsame Angelegenheit erweisen. Verschiedene Editoren können die Sache erleichtern. Beispiele, die ich getestet und verwendet habe, wären: http://www.alandargan.com/gift/ oder https://github.com/murjay/gifty

Von mike, vor

China-Handys: Leeco Le Max 2

Ich habe mich wieder einmal in China umgesehen, nachdem einige Kollegen in Sachen China-Handys momentan wirklich “on fire” sind : Man hat sich unter anderem mit einem UMI Super oder einem Vernee Apollo Lite versorgt und ist im Großen  und Ganzen sehr zufrieden. Ich habe Erfahrungen mit dem Xiaomi Mi4c Weiterlesen…

Von mike, vor

Evernote: Umzug zu OneNote

Ich bin ein begeisterte Nutzer von Evernote: Beinahe alles, was ich mir merken muss oder nicht mehr vergessen werden sollte (zumindest temporär ) habe ich bislang in Evernote abgelegt. Egal, ob auf dem Smartphone, dem Tablet, dem PC oder dem Notebook – immer hatte ich alles verfügbar und übersichtlich synchronisiert. Weiterlesen…

Von mike, vor

Actionbound-App: Unterricht mobil

Eine interessante Methode für das Unterrichten kann die App Actionbound  bieten, die es ermöglicht, smartphone-gestützte Schnitzeljagden mit Schülern zu veranstalten. Der Wechsel des Lernortes in Kombination mit einem mobilen Gerät kann den Unterricht aufwerten und für Abwechslung sorgen. Meine Erfahrungen mit diesem Werkzeug werde ich hier niederschreiben.

Von mike, vor