Unter Windows 10 hat Microsoft die Möglichkeiten der Konfiguration für Windows-Updates stark eingeschränkt. Gerade in speziellen Szenarien kann das sehr ärgerlich sein, wenn die Updates automatisch geladen werden (z.B. bei einer schwachen Internetanbindung) und so die Arbeit am PC unmöglich machen.

Die gewohnten Einstellungen erreicht man leider nur noch über den Aufruf von gpedit.msc.

Dort kann unter

Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen/ Windows-Komponenten / Windows-Update

die Option Automatische Updates konfigurieren gewählt werden.

image

Kategorien: Windows 10